ownCloud Alternative Powerfolder vorgestellt

OwnCloud Alternative Powerfolder LogoNach dem ich mich in der letzten Zeit verstärkt mit ownCloud beschäftigt habe bin ich auf immer mehr Unzulänglichkeiten dieser OpenSource-Lösung gestoßen. WebDav funktioniert mit Windows nicht ohne weiteres und erforder „Bastelarbeit“, man darf nicht einfach per NFS in den von ownCloud verwalteten Ordnern „herum pfuschen“. Dinge, die mir im Alltag sauer aufgestoßen sind. Das soll jetzt nicht heißen, dass ownCloud schlecht ist – mit nichten! Für eine OpenSource Lösung und die kurze Lebensdauer ist ownCloud super – nur für mich noch nicht reif für den alltäglichen, unkomplizierten Gebrauch.

Eine ownCloud Alternative: Powerfolder

Bei meinen Recherchen bin ich auf die Software Powerfolder gestoßen. Diese möchte ich euch kurz vorstellen. Die ownCloud Alternative Powerfolderbesteht – ebensowieauchDropbox und ownCloud- auseiner Server- und einer Client-Komponente. Der Server wird hier, wie bei ownCloud, selber betrieben.

Eins vorneweg: Powerfolder ist nicht OpenSource und auch nicht kostenlos. Die kleinste Version (5 Geräte können synchronisiert werden) kostet 10 € – ist damit aber immer noch recht günstig und kommt für den Hausgebrauch in Frage. Eine kostenlose Testversion (20 Tage) ist verfügbar und kam bei meinem Test zum Einsatz. In der günstigsten Version von Powerfolder fehlen meines Erachtens nach keine relevanten Funktionen für den Privatgebrauch.
Leider hat Powerfolder das Lizenzmodell umgestellt. Für die selbst gehostete Cloudlösung muss nun mindestens eine Onpremise-User-Lizenz gekauft werden. Diese schlägt jährlich mit 48 € zu buche. Dafür können beliebig viele Geräte synchronisiert werden. Schade! Das ganze geht damit ordentlich ins Geld – für mich leider keine Alternative mehr, auch wenn die Software an sich wirklich super ist.


Hier eine Bilder-Übersicht über Powerfolder – das ganze sieht richtig gut aus!

Meine persönlichen Highlights dieser ownCloud Alternative

  • Es handelt sich um eine Java-Anwendung – sie ist verfügbar für Linux, Windows, Mac OSX
  • Clients existieren für Windows, Linux, Mac OSX, IPhone und Android
  • Einfache Installation – es muss kein Webserver, keine Datenbank etc. installiert und konfiguriert werden
  • Ausgereiftes, stabiles Web-Interface
  • Client-Software sehr stabil und synchronisation funktioniert zuverlässig
  • Man kann Dateien auch im Filesystem (ohne Webinterface/Webdav) verändern, ohne dass Powerfolder Probleme bekommt
  • Der Client „mappt“ auf Wunsch WebDav-Laufwerke – Windows „Netzlaufwerk verbinden“ muss nicht mehr genutzt werden
  • Hohe Performance (gefühlt höher als bie OwnCloud)
  • Backup-Funktion – eine frei konfigurierbare Anzahl an Versionen verbleibt auf dem Server

Das sind bisher meine Highlights dieser ownCloud Alternative. Eventuell wollt ihr euch diese auch mal anschauen…

Wie findet ihr diese Alternative zu ownCloud? Hinterlasst mir doch einen Kommentar!

3 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen